Historie

1994

Gründung der ESAL GmbH
Ausgliederung aus Elektrogroßhandel und Übernahme von                                                                                                                 21 Mitarbeitern und 4 Auszubildenden

Geschäftsführer: Franz Josef Kamm

1995

Am 02.01.1995 beginn der Geschäftstätigkeit in der                                                                                                                        Rudolf-Diesel-Straße 22, 97421 Schweinfurt

1997

Ausbildung der ersten weiblichen Mitarbeiter zur Elektronikerin                                                                               Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

2000

 Mitarbeiterstand: 28 Mitarbeiter und 6 Auszubildende 

2003

Erwerben von Gesellschaftsanteilen durch Frau Anika Kamm und                                                                                     Herrn Thorsten Kamm

2004

Umfirmierung des Unternehmens in eine Familien GmbH mit den                                                                                         Gesellschaftern:
Franz Josef Kamm, Thorsten Kamm, Anika Kamm

2005

 Februar: Planung eines neuen Werkstatt- und Bürogebäudes;
Bürofläche: 215m² Produktionsfläche: 746m²
 Mai: Grundstückserwerb von der Gemeinde Röthlein
 Juli: Baubeginn
 Dezember: Umzug in die neuen Geschäftsräume

2006

 Beginn der Geschäftstätigkeit in Röthlein

2008

 Mitarbeiterstand: 35 Mitarbeiter und 7 Auszubildende 

2009

 Januar: Planung einer Erweiterung des Werkstattgebäudes
 September: Baubeginn der Erweiterung

2010

 Fertigstellung und Einzug;
 Produktionsfläche Gesamt: 1485m²

2013

 Aktueller Mitarbeiterstand: 47 Mitarbeiter und Auszubildende